seminars

Brüsseler Konferenz 2019:
Möglichkeiten der Elternschaft für schwule Männer in Europa


21.-22. September 2019



Stacks Image 72028
Stacks Image 25156
Wann...
21./22. September, 2019
Stacks Image 25157
Wo…
The Hotel
Boulevard de Waterloo 38, 1000
Brussels | Belgium
+32-2-5041111
Stacks Image 25158
Registrierung...
Registrierung im Vorfeld erbeten. Eintritt beträgt € 40 pro person für beide Tage.
Stacks Image 24902
Hotel information
Teilnehmer können das The Hotel zu einem reduzierten Tarif buchen.
Aussteller / Sponsoren
(nicht vollständige Liste)
platinum
Stacks Image 68685
Stacks Image 68688
gold
Stacks Image 94559
Stacks Image 94562
Stacks Image 94565
Stacks Image 95438
Stacks Image 94571
Stacks Image 94643
Stacks Image 94662
Stacks Image 94667
Stacks Image 94670
Stacks Image 94673
Stacks Image 94729
Stacks Image 94732
Stacks Image 94735
Stacks Image 94738
Stacks Image 94741
silver
Stacks Image 94807
Stacks Image 94810
Stacks Image 94813
Stacks Image 94816
Stacks Image 94819
Stacks Image 94870
bronze
Stacks Image 94933
Stacks Image 94936
Stacks Image 94939
Ausgewogene Informationen & Angebote rund um das Thema Leihmutterschaft und Adoption
Umfangreiches Ratgeber-Programm für Eltern
Beratung durch Leihmütter sowie Eltern von Leihmutterschaftskindern
Angebote von Dienstleistern für schwule Eltern
Empfang und Networking für Eltern, zukünftige Eltern und deren Freunde
Medizinische, psychologische und rechtliche Experten vor Ort
Breakout Sessions mit Kliniken und Agenturen

Am 21. Und 22. September 2019 kommt die umfangreichste Konferenz für Schwule mit Elternwunsch wieder nach Brüssel – diesmal auch mit speziellen Programmpunkten für deutsche Teilnehmer!


MHB hat sich wieder mit verschiedenen europäischen Partnern zusammen getan, um auch 2019 eine umfangreiche Eltern-Konferenz anzubieten. Die nunmehr fünfte Konferenz in Brüssel wird wieder unabhängige Beratung zu Leihmutterschaft in den USA und Kanada und zur Adoption in den USA anbieten. In diesem Jahr werden kommen zusätzlich zu detaillierter medizinischer und finanzieller Beratung sogar noch mehr Service-Anbieter als zuvor.

Zusätzlich zur Beratung über die Möglichkeiten, außerhalb Europas Kinder zu bekommen, diskutieren wir auch ethische Aspekte der Leihmutterschaftspraxis und die politische Entwicklung von LGBT+ Gruppen in Europa zum Thema.

Fast überall in Europa sind schwulen Männern mit Kinderwunsch schwere rechtliche, kulturelle und finanzielle Hürden ausgesetzt. Mit weltweit über 7.000 werdenden und bereits aktiven schwulen Eltern widmet sich die gemeinnützige Organisation Men Having Babies (MHB) schwulen Männern, die Eltern werden wollen. Einnahmen von den Sponsoren gehen zugunsten des Gay Parenting Assistance Programm (GPAP) und sind für schwule Wunscheltern aus Europa reserviert.


Vorläufiges Programm



Samstag, 21. September:
  • 8:15-9:00: Anmeldung
  • 9:00-9:15: Überblick über Möglichkeiten der Elternschaft für Europäische schwule Männer, einschließlich Leihmutterschaft und Adoptionsmöglichkeiten in den USA und Canada.
  • 9:15-10:30: Planung des Wegs zur Elternschaft – rechtliche, medizinische und finanzielle Fragen.
  • 10:30-11:00: Kaffeepause (sponsored by Simple Surrogacy)
  • 11:00-12:15: Podiumsdiskussion zu persönlichen Geschichten - Hören Sie die persönlichen Erfahrungen von verschiedenen Leihmüttern und Eltern aus mehreren europäischen Ländern. (sponsored by California Fertility Partners)
  • 12:15-13:45: Mittagessen und Informationsmesse für schwule Eltern (Stände verschiedener Agenturen für Leihmutterschaft und Adoption, Kliniken, Rechtsanwälten, und gemeinnützigen Organisationen) (sponsored by San Diego Fertility Center).
  • 13:45-14:45: Auswahl an Agenturen, Finanzierungsmöglichkeiten und finanzieller Hilfe (GPAP).
  • 14:45-15:15: Fragerunde zum Gay Parenting Assistance Program (GPAP)
  • 15:15-15:30: Kaffeepause
  • 15:30-17:30: Breakout Sessions – weitere Informationen zu Leihmutterschaft und Adoptionsvermittlern.
  • 17:30-18:30: A mindful look at surrogacy” – Psychologische und ethische Aspekte.
  • 18:30: Happy Hour für (Wunsch-)Eltern
Sonntag, 22. September:
  • 8:30 - 9:00: Anmeldung
  • 9:00-10:00: Länderspezifische Podiumsdiskussion: Rechtliche und Gruppenberatung zu Leihmutterschaft für Interessierte aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Holland, und dem Rest von Europa (Vereinigtes Königreich, Schweiz, Österreich, Spanien, Italien, etc.).
  • 10:00-10:15: Kaffeepause
  • 10:30-12:00: Podiumsdiskussion: Medizische Aspekte der Leihmutterschaft (Sponsored by American Fertility Services)
  • 11:45-12:00: Kaffeepause
  • 12:00-13:15: Podiumsdiskussion: Versicherung und Budgetierungsthemen. (sponsored by ART Risk)


Weitere Informationen:
  • Bitte beachten Sie, dass die Konferenz hauptsächlich auf Englisch (teilweise auf Französisch) gehalten wird, aber es für das Hauptprogramm Simultanübersetzung ins Französische, Deutsche und Niederländische geben wird.
  • Für Konferenzteilnehmer ist im The Hotel ein 25-40% Discount für die Zimmerbelegung reserviert.
  • Teilnehmer haben am Samstag und Montag die Möglichkeit zu privaten Beratungen mit Vertretern von einzelnen Kliniken und Agenturen, die an der Konferenz teilnehmen (ebenfalls im Hilton).
NB: Obwohl die Konferenz von einer Organisation zum Kinderwunsch von Schwulen veranstaltet wird, sind Nicht-Schwule herzlich willkommen und werden sicherlich auch von der Teilnahme profitieren.

Unterstützende gemeinnützige & Medienorganisationen

Stacks Image 51019
Stacks Image 51022
Stacks Image 51025
Stacks Image 51028
Stacks Image 51031
Stacks Image 51034
Stacks Image 51037
Stacks Image 51040

Adoption Agencies

Stacks Image 136103
Stacks Image 136106
Stacks Image 136109
Stacks Image 136112